Bericht vom Transparency Camp 2010 der Sunlight Foundation

Mit ein wenig Verspätung hier noch ein kurzer Bericht vom Transparency Camp in Washington, D.C. Ende März, bei dem wir diesmal auch einen Vertreter des Open Data Networks zugegen hatten. Das Transparency Camp ist eine als barcamp (wem das noch nichts sagt: Wikipedia ) organisierte Konferenz der Sunlight Foundation, der größten Open Government-Organisation in den USA. Vor Ort waren vielleicht so etwa 250 Teilnehmer, darunter auch eine Handvoll Besucher aus Übersee, die meisten Anderen kamen aus verschiedenen Teilen der USA, viele Mitarbeiter von Regierungsbehörden und Nichtregierungsorganisationen, Programmierer, Journalisten und sonstige Open Data-Enthusiasten. Auffallend war: von den S&P500-Unternehmen (wichtigste börsennotierte Unternehmen in den USA) war niemand vertreten. Naja.

Das krasseste Erlebnis kam gleich zu Anfang: eine Vorstellungsrunde mit drei Worten von allen (!) 250 Teilnehmern in gemeinsamer Runde (hat gar nicht so lange gedauert, wie man jetzt denken könnte, und war durchaus sehr erhellend). Sehr amerikanisch. :-) Daneben gab es viele interessante Vorträge, eine Übersicht findet sich im [Wiki http://barcamp.org/Tcamp-Sessions], dort finden sich auch viele Links zu neuen und aktuellen Open Data-Projekten in Amerika, sowie interessante Einblicke und Anregungen, über was gerade so diskutiert wird und wo die Probleme so liegen – aus amerikanischer Sicht. Eine gute Zusammenfassung der Veranstaltung bietet auch dieser Artikel der Washington Post. Ansonsten ist über das TransparencyCamp auch von Teilnehmern im Anschluss der Konferenz schon eine Menge geschrieben worden, eine gute Übersicht erhält man z.B. durch eine Blog-Suche bei Google.

Related posts:

  1. Sunlight Foundation: “Real Time Congress” App
  2. Open Democracy Camp 2010
  3. Sunlight startet Public=Online Kampagne
Dieser Beitrag wurde in Konferenz, Sunlight Foundation, Transparency Camp, Transparenz, USA veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.