Eurostats Hackday: “Es braucht Daten, um Politik verstehen zu können”

Nettes Interview mit Jonathan Gray auf dem Zeit Onkline Blog zu Open Data:
Eurostats Hackday: “Es braucht Daten, um Politik verstehen zu können”

Jonathan Gray ist eine der treibenden Kräfte in der Open Knowledge Foundation, die in mehreren europäischen Ländern vertreten ist. Im Interview spricht der Philosophiestudent über die Idee des gestrigen Eurostat Hackdays und über das Potenzial offener Daten.

Das Interview gibt es in voller Länge auch auf English.  Ausserdem hier der beeindruckende Bericht vom Eurostat Hackday in London wo die Energiedaten aus verschiedenen europäischen Ländern miteinander verglichen wurden: “Exploring European Energy Data“.

Dieser Beitrag wurde in Eurostat, Hackday, Hacking, Open Data, Statistik veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.