Kategorien-Archiv: Transparenz

Opendata Network und KT zu Guttenberg

Die Nachrichtenagentur dapd hat gestern (18. Januar 2012) einen kleinen Artikel über das geplante Gespräch des Berliner Angehörigen der Piratenpartei Stephan Urbach mit dem neuen EU-Berater für Netzfreiheit Karl-Theodor zu Guttenberg verbreitet. Unter der Überschrift „EU-Berater Guttenberg und Internet-Szene nähern sich an“ wurde neben Zitaten aus dem Blog von Stephan Urbach auch ich als Vorsitzender […]

Ebenfalls veröffentlicht in Demokratie, Digital Agenda for Europe, EU, Internet, Netzpolitik, Open Data, Open Government, Opendata Network, Piratenpartei | Kommentare geschlossen

Ein Jahr Hacken und verhandeln

Wenn man sich ansieht, wie das Thema Open Data im Frühjahr 2010 wahrgenommen wurde, ist völlig klar: Im vergangenen Jahr ist etwas passiert. Und zwar auf beiden Seiten. Die Aktivisten vom Open Data Network werden inzwischen recht selbstverständlich als Ansprechpartner in der Sache angesehen. Journalisten wenden sich mit ihren Fragen an das Netzwerk, aber auch […]

Ebenfalls veröffentlicht in Open Data, Open Government, Opendata Network | Getagged | Kommentare geschlossen

Der Kreislauf der Transparenz

Im Artikel Introducing the Cycle of Transparency beschreibt Jake Brewer von der Sunlight Foundation die verschiedenen gesellschaftlichen Instanzen, ihre Rollen und ihr Zusammenspiel für einen transparenten Staat: Government transparency is that rarest of political phenomena — a great idea with support across the political spectrum and popularity among the public. Yet, here we are in the 21st century […]

Ebenfalls veröffentlicht in Open Data, Open Government | Kommentare geschlossen

Münchner Tag der Offenen Verwaltung

Es ist also tatsächlich soweit. Heute Abend ist der offizielle Start des Munich Open Government Day. Zum Auftackt hier ein Interview mit dem Behördenspiegel: “i mog di” – München startet Open-Government-Projekt Im Interview spricht Dr. Marcus Dapp, Initiator des MOGDy, und IT-Strategen der bayerischen Landeshauptstadt, über die Ziele des Projektes und über den eigentlichen Ursprung des […]

Ebenfalls veröffentlicht in Deutschland, Open Data, Open Government | Kommentare geschlossen

Open Data in Deutschland: Ein langer Weg zur Freiheit für Behördendaten

Zwar nicht mehr ganz aktuell: Julius Endert  hat mit einem Film für die Reihe “ePolitik” des ZDF die Open-Data-Bewegung allgemeinverständlich aufbereitet. Dazu hat er nun in seinem Blog und auf Carta einen guten Artikel verfasst: Open Data in Deutschland: Ein langer Weg zur Freiheit für Behördendaten Informationen sollten frei sein!”, an deutschen Behörden ist diese […]

Ebenfalls veröffentlicht in Open Data, Open Government | Kommentare geschlossen

Zehn Thesen zum Problem intransparenter Gesetzgebung

Nicht alle gesellschaftlichen Interessen sind effektiv genug organisiert, um an den für sie relevanten Debatten teilnehmen zu können. Wie kann man Entscheidungsprozesse transparenter machen und möglichst viele Interessierte einbeziehen? 10 Thesen für transparentere Politik. Dies ist ein Crosspost vom Verfassungsblog. Crosspost vom Verfassungsblog. Dieser Text soll Verbreitung finden und steht daher unter einer Creative Commons-Lizenz, die die Weiterverbreitung […]

Ebenfalls veröffentlicht in Deutschland, Gesetze, Open Government | Kommentare geschlossen

Die Lobbypedia ist online

Soeben ist die Lobbypedia, ein Lexikon der deutschen Lobby-Landschaft, online gegangen. Die vom Verein LobbyControl betriebene Seite hat das Ziel, Verflechtungen zwischen Politik, Wirtschaft und Verwaltung zu dokumentieren. Lobbypedia nutzt wie Wikipedia die Software Mediawiki. Anders als dort soll der Schreib-Zugang zu Lobbypedia in der Aufbauphase jedoch begrenzt sein. LobbyControl will zunächst einen verlässlichen Stamm aus freien Mitarbeitern, Autoren und Redakteuren für die Lobbypedia aufbauen […]

Ebenfalls veröffentlicht in Demokratie, Deutschland, Lobbying, Open Data | Kommentare geschlossen

Letzter Aufruf: Unterschreiben beim Berliner Wasser-Volksbegehren

Noch ein kleiner Hinweis in Sachen Transparenz – nicht ganz Open Data, aber trotzdem wichtig : Das Volksbegehren zur Offenlegung der Geheimverträge zum Berliner Wasser läuft noch bis zum 26. Oktober 2010. Derzeit gehen die Aktivisten von 165.000 Unterschriften aus, die sie schon haben. Nötig sind 172.000 Unterschriften. Der Berliner Wassertisch erwartet, dass erfahrungsgemäß etwa […]

Ebenfalls veröffentlicht in Privatisierung, Public Private Partnership, Public Sector | Kommentare geschlossen

Offener Brief an Kanzlerin Merkel gegen Lobbypolitik

Mit einem offenen Brief an die Bundeskanzlerin hat der Verein LobbyControl heute die politische Praxis der Bundesregierung scharf kritisiert. “Sie gewähren mächtigen Lobbyakteuren einen privilegierten Zugang und verhandeln mit ihnen wie mit Geschäftspartnern, statt Entscheidungen am Gemeinwohlinteresse auszurichten und allen Stimmen das gleiche Gehör zu verschaffen“, heißt es in dem Schreiben. Weitere Informationen: Der offene Brief im […]

Ebenfalls veröffentlicht in Deutschland, Lobbying | Kommentare geschlossen

OffenerHaushalt.de: Projekt für einen transparenten Haushalt

Das Sommerloch ist vorbei: am morgigen Dienstag versammelt sich das Plenum des Bundestages erneut. Einziger Punkt der Tagesordnung ist dann der Bundeshaushalt. Gleichzeitig startet das Entwicklerteam Tactical Tools mit offenerhaushalt.de ein Informationsangebot für Bürger, Wissenschaftler und Journalisten, welches die Verteilung der Haushaltsmittel des Bundes visuell darstellt. Diese Daten sind zwar – zumindest für das laufende […]

Ebenfalls veröffentlicht in Bund, Deutschland, haushalt, offenerhaushalt, Open Data, Open Government, Open Government Data | Kommentare geschlossen